A1 holt sich Rang 2

ByJörg Wittenberg

A1 holt sich Rang 2

Im „JSG-Derby“ in Balingen kann sich Echaz-Erms durchsetzen und erobert Rang zwei der JBLH-Süd. Nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung steht am Ende ein 32:30 (17:15) aus Sicht der Gäste zu Buche.

Ohne den Langzeitverletzten Niklas Roth, dafür aber wieder mit Kapitän Manuel Bauer, trat die JSG Echaz-Erms am Samstag zum Spitzenspiel in Balingen an. Die beiden Jugendspielgemeinschaften trennte vor dem Spiel ein Punkt – daher hatte die Partie richtungsweisenden Charakter.

Die ersten zwanzig Minuten gehörten den Gästen: Echaz-Erms stellte eine gute 6:0-Abwehr auf die Platte und ließ bis zur 18 Minute nur sieben Gegentore zu (7:10). Im Angriff suchte die Mannschaft spielerische Lösungen, die oft durch Felix Stahl erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Trotz einiger technischer Fehler und doppelter Unterzahl verteidigte Echaz-Erms den Vorsprung und die Teams verabschiedeten sich mit 15:17 in die Halbzeit.

Nach Wiederanpfiff sahen die Zuschauer eine enge Partie, in der kein Team vorentscheidende Aktionen setzen konnte. Allerdings war den Balinger Gastgebern nie mehr als der zwischenzeitliche Ausgleich möglich. Beim 30:30 nach 57 Minuten und Unterzahl wusste Echaz-Erms die Fehler der Gastgeber zu bestrafen: so setzen Müller und Stotz die letzten Treffer zum 32:30-Auswärtserfolg der JSG Echaz-Erms.

Der Erfolg ist wichtig für Echaz-Erms, bedeutet er doch, dass die Truppe auf Rang zwei klettern kann. Doch wie heißt es so schön: „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.“ – und diese Devise wird in der kommenden Woche gelten, wenn es um die Vorbereitung auf die nächste wichtige Partie geht: am 3.12.2016 gastiert mit FrischAuf! Göppingen der Tabellendritte in Neuhausen. Anpfiff ist um 14.30 Uhr.

JSG Echaz-Erms:
Büttner, Nothdurft – Greve B. (2), Prinz (5), Stahl (9), Werner, Stotz (4), Völker (n.e.), Herdtner (1), Greve D., Müller (4), Claren, Bauer (7/3)

About the Author

Jörg Wittenberg administrator

Comments Are Closed!!!