A1 mit erster Niederlage

ByJörg Wittenberg

A1 mit erster Niederlage

Am vergangenen Samstag musste die A1 der JSG Echaz-Erms die erste Niederlage hinnehmen. Das Team konnte zu kaum einen Zeitpunkt an die Stärken der vergangenen Spiele anknüpfen und verlor bei der HSG Ostfildern mit 26:33.

Nachdem unter der Woche eine Grippewelle sieben Spieler der JSG getroffen und sich Manuel Bauer im Abschlusstraining verletzt hatte, war die Vorbereitung auf das Spiel in Ostfildern schwierig. Nichts desto Trotz konnte das Team, ergänzt durch Moritz und Toni Trenkle, einen 13-köpfigen Kader stellen.
Die Anfangsphase war geprägt durch viele Fehler des Gästeteams: die sonst so stabil stehende Deckung fand keinen Zugriff auf die Angriffe der HSG und etliche technische Fehler und Fehlwürfe luden den Gastgeber zu einfachen Gegenstoßtoren ein. Dieser nahm die Einladung an und führte nach 10 Minuten mit 7:2. Bis zur 20. Minute konnte die JSG, insbesondere durch Niklas Roth, diesen Rückstand auf 10:9 verkürzen, verfiel in der Folge aber wieder in die Muster der Minuten zuvor. So baten die Schiedsrichter beim Stand von 19:11 zur Halbzeit.

Dass eine bessere Abwehrarbeit den Gastgebern dann lediglich zwei Tore in den nächsten zehn Minuten ermöglichte, konnte die JSG nicht nutzen: zu oft verfehlte das Team selbst den Torabschluss. So gewann die HSG am Ende verdient mit 33:26 und Echaz-Erms musste die erste Niederlage einstecken.
Trotz dieser Niederlage steht die JSG Echaz-Erms mit 9:3 Punkten auf Rang drei der JBLH-S. Nächste Woche ist spielfrei, ehe am 29.10.2016 die JH Flein-Horkheim in Neuhausen gastiert.

JSG Echaz-Erms:
Büttner, Nothdurft – Greve B. (5), Prinz (1), Stahl (1), Werner (1), Roth (8/1), Stotz (2), Völker (3), Müller (5), Herdtner, Trenkle M., Trenkle T.

About the Author

Jörg Wittenberg administrator

Comments Are Closed!!!