A1 mit wichtigem Auswärtssieg

ByJörg Wittenberg

A1 mit wichtigem Auswärtssieg

Die A-Jugendhandballer der JSG Echaz-Erms sind wieder zurück in der Erfolgsspur. Nach drei Niederlagen in Folge, davon zwei gegen die Top-Teams der Liga, schafften es die Jungs mit einem tollen Schlussspurt die zwei Punkte bei der HABO Bottwar einzusammeln.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase schaffte es der Tabellen zehnte aus dem Bottwartal sich leicht abzusetzen. Das Team um die Trainer Tobias Stoll und Florian Beck rannte fortan einen leichten Rückstand hinterher. In den zweiten 30 Minuten schafften man immer wieder den Ausgleich, verpasste es aber selbst in Führung zu gehen. Ab der 45. Minuten zahlte sich die breite des Kaders der JSG aus. Die Spieler aus Pfullingen und Neuhausen wirkten in der Schlussviertelstunde frischer, der eingewechselte Lukas Kuhle steuerte die Angriffe in Überzahl clever, in der Abwehr wurde konsequenter und kompromissloser Verteidigt. Die Folge: Das Blatt wendete sich. Ein Lauf von vier Toren (27:25 – 27:29) ab der 47 Minute, gepaart mit zwei Zeitstrafen für den Gastgeber (Wechselfehler) ebneten den Weg zum Auswärtssieg. Die letzten zehn Spielminuten gehörten dann komplett dem Team der JSG Echaz-Erms. Die erkämpfte Führung wurde konsequent ausgebaut. Am Ende erkämpfte man sich mit dem 33:39 Sieg zwei wichtige Punkte im Kampf um den für den Ligaverbleib so wichtigen sechsten Tabellenplatz.

Bereits am kommenden Sonntag geht es mit dem Heimspiel gegen die SG Pforzheim/Eutingen weiter. Der Tabellenzweite wird um 15 Uhr in der Hofbühl-Halle in Neuhausen empfangen.

About the Author

Jörg Wittenberg administrator

Comments Are Closed!!!