A1 stolpert erneut

ByJörg Wittenberg

A1 stolpert erneut

Nach dem Heimsieg der letzten Woche musste die A1 in Pforzheim eine Niederlage einstecken. Die Gastgeber gewannen verdient mit 31:26. Für die JSG bedeutet diese Niederlage Platz vier mit 11:5 Punkten in der JBLH-S.

Die SG Pforzheim/Eutingen legte einen Blitzstart hin und konnte sich gleich zu Beginn auf 3:0 absetzen. In den ersten zwanzig Minuten handelte Echaz-Erms oft zu hektisch und scheiterte an den eigenen technischen Fehlern oder am vorgezogenen Abwehrspieler der Gastgeber. Da auch die Abwehr Probleme mit den schnellen Schlagwürfen der Heimmannschaft zeigte, stand es nach 20 Minuten 12:6, zur Halbzeit, nach verbesserter Deckungsarbeit 16:13.

Zurück aus der Kabine wusste die SG diesen Vorsprung zu halten. Zwar konnten sich nun Michel Stotz und Axel Goller immer wieder nach Gegenstoßtoren in die Torschützenliste eintragen, doch fehlten im gebundenen Spiel oft die Ideen. Am Ende gewann die SG Pforzheim/Eutingen verdient mit 31:26.

Trotz dieser Niederlage steht die Mannschaft auf Rang 4 der Tabelle und es kommen wichtige Aufgaben auf sie zu. Die nächste davon ist am 12.11. um 14.30 Uhr, wenn die HSG Konstanz in Neuhausen gastiert. Das Team freut sich über jeden Zuschauer, der es unterstützt.

JSG Echaz-Erms:
Nothdurft, Büttner – Greve B. (1), Prinz (5), Stahl (2), Werner, Stotz (6), Völker, Greve D., Müller (2), Goller (7/3), Claren, Bauer (n.e.)

About the Author

Jörg Wittenberg administrator

Comments Are Closed!!!