Author Archives: Gunter Hirsch

ByGunter Hirsch

A1 erster Auswärtssieg

Nach guter Anreise und motiviertem Aufwärmen kam die JSG Echaz Erms gut in die Partie. Der Angriff war wie gewohnt druckvoll und so erziehlte man zu Beginn schnelle Tore. Probleme gab es in der Abwehr, doch durch die Umstellung zu einer offensiveren und aggressiveren Abwehrfirmation hatte man die guten Rückraumschützen des Gegners besser im Griff.
Zur Halbzeit lag die A-Jugend dennoch mit einem Tor hinten (18:19), da sich am Schluss der ersten 30 Minuten mehrere Unkonzentriertheiten im Angriff eingeschlichen hatten.
In die zweite Hälfte startete man direkt mit richtig viel Schwung und so wurde das Spiel direkt gedreht. Im weiteren Verlauf konnte der Vorsprung gehalten werden und so konnte auch eine 2 Minuten Zeitstrafe am Ende die JSG Echaz Erms nicht mehr aufhalten und man gewann mit 37:34 gegen die JSG Deizisau-Denkendorf.
Schlussendlich freuen sich die Jungs, um Trainerin Miri Ibrahimovic und Trainer Dirk Belser über den ersten Auswärtssieg der Saison und die Festigung des 4. Tabellenplatz.

ByGunter Hirsch

++ D1 Turbulenter Heimsieg++

Nachdem vergangenen Samstag die D1 einen souveränen 39:10 Heimsieg gegen die TSG Reutlingen einfuhren, war das Heimspiel gegen die SG H2Ku Herrenberg alles andere als ein Zuckerschlecken.

Von Anfang an war klar, dass beide Mannschaften heiß auf einen Sieg waren. Ein wildes Durcheinander, gekennzeichnet durch viel Unruhe und technischen Fehler, machte sich auf dem Spielfeld breit.
Dennoch stand es zur Halbzeit 16:9 für die Echaz Jungs.

Zurück aus der Halbzeitpause ging es Schlag auf Schlag weiter: Hitzig auf dem Spielfeld, aber auch auf der Zuschauertribüne, war es ein Schlagabtausch zwischen den beiden Mannschaft.

Am Ende ging es für die Echaz Jungs dennoch mit einem 29:22 Heimsieg unterm Hofbühl aus.

Nun heißt es nochmals alle Kräfte zu sammeln und sich auf das Spiel am 07.12. in Mössingen vorzubereiten .

J. Pernesch

ByGunter Hirsch

Mini Spieltag in Pfullingen 2019

Die „kleinsten Handballer“ trafen sich am vergangenen Sonntag in der Kurt-App-Sporthalle und spielten beim Korbball und diversen Parcours/Ballstaffeln gegen einander. Insgesamt acht Mannschaften folgten der Einladung in die Kurt App-Sporthalle nach Pfullingen. Wie Betreuer Wolfgang Silver am Ende der Veranstaltung richtig anmerkte, es wird in der Jugend noch nicht richtig Handball gespielt. „Vielmehr möchten wir den Kindern den Umgang mit dem Ball, die koordinative Fähigkeiten und die sozialen Faktoren eines Mannschaftssport näher bringen.“

Wer weiß – vielleicht war auch ein zukünftiger Nationalspieler in diesen Reihen! Am Ende der Veranstaltung gab es nur Sieger und strahlende Gesichter. Mit einer Medaille um den Hals und der Zugabe einer kleinen Süßigkeit war der Tag für Sie gerettet! Ein Dank galt den zahlreichen Helfern dieser gelungenen Veranstaltung!

ByGunter Hirsch

D2 Derby Niederlage gegen SG O/U

Bittere Heimniederlage gegen die SG O/Unterhausen

Am Sonntag den 24. November 2019 spielen unsere D2 gegen die SG O/Unterhausen. Das Spiel begann bis zur 4 Minute sehr ausgeglichen, beide Mannschaften verwandelten ihre Chancen. In den folgenden Minuten kam die Mannschaft der JSG Echaz-Erms immer mehr unter Druck und vergaben ihre Chancen so daß die SG O/U einen 5 Tore Vorsprung bis zur Pause herausspielen konnte. In dieser Zeit wurde aus Halbchancen schon abgeschlossen was meistens nicht zum Torerfolg führte.

Nach der Halbzeit Pause konnte die JSG durch ruhiges und kontrolliertes Spiel den Abstand von 5 Tore auf 1 Tor verkürzen, so dass es zur 33 Minute 21:22 stand. In den darauffolgenden Minuten konnte sich jedoch die SG O/Unterhausen durch gute Einzelleistungen wieder absetzen. Zum Ende stand es 24:29 für die SG O/Unterhausen.

Es spielten: Emil Bessel, Kimi Hirsch, Oskar Bessel, Till Furtwängler, Maximilian Schubert, Mathis Losch, Tim Pitz, Benjamin Lalos, Nevio Pörschke, Simon Hummel und Lars Miltzow. Trainer: Markus Hoch und Lasse Schiemann

ByGunter Hirsch

B1 Heimniederlage BWOL

Am 16. Oktober traf die JSG Echaz-Erms in eigener Halle auf die TPSG Frisch Auf Göppingen. Die Jungs der JSG konnten nach 3-wöchiger Pause und einem starken Selbstvertrauen frisch aufspielen. Schnell wurde klar das dieses Spiel kein selbstläufer wird. Das Spiel war von der ersten Minute an ausgeglichen, keine Mannschaft konnte sich einen komfortablen Vorsprung herausspielen. So ging es dann mit einer 13:12 Führung für die JSG Echaz-Erms in die Halbzeitpause. In der Halbzeit konnten beide Teams nochmals Luft schnappen bevor sie die 2. Halbzeit angingen. auch in der 2. Halbzeit das gleiche Bild, beide Mannschaften auf Augenhöhe. Gegen Ende wurde das Spiel von beiden Seiten Hektischer, doch die TPSG Frisch Auf Göppingen behielt länger die Nerven und gewannen diese hart umkämpfte Spiel mit 24.25. Jetzt gilt es im nächsten Siel gegen die Jung Löwen alles zu geben. 

Nächstes Auswärtsspiel am 23.11.2019 um 17:30 Uhr in Kronau

L.G