B1: deutlicher Sieg beim Schlusslicht

ByJörg Wittenberg

B1: deutlicher Sieg beim Schlusslicht

Ein ähnlicher Spielverlauf wie beim vergangenen Auswärtsspiel in Böhmenkirch war für unsere B1 in Spaichingen zu verzeichnen. Konsequent setzten sich unsere Jungs nach dem Zwischenstand von 2:2 Toren in der sechsten Minute vom Tabellenletzten ab. Mit acht Treffern Vorsprung (17:9) ging es in die Halbzeitpause.

Der Zwischenspurt des TV Spaichingen mit 6:1 Toren zu Beginn der zweiten Halbzeit löste beim Trainergespann Stoll/Möck nur begrenzte Begeisterungsstürme aus. Nach einer halben Stunde war der komfortable Vorsprung auf drei Treffer zusammengeschmolzen (18:15). Deutlichste Worte im Rahmen der beantragten Auszeit führten unsere Spieler wieder auf den rechten Weg. Bereits sieben Minuten später war der zur Halbzeit bestehende Vorsprung beim Stand von 25:18 Toren wiederhergestellt und die Trainergemüter einigermaßen besänftigt. Der Rest der Spielzeit wurde zu einem munteren Torewerfen genutzt.

Mit 9:3 Punkten rangiert die JSG auf Platz drei hinter den Teams aus Göppingen und Söflingen, die beide nach sechs Siegen mit jeweils 12:0 Punkten die Tabelle anführen.
Am 13.11.16 trifft die JSG auf Göppingen. Bereits im achten (von 20 !) Spielen wird dann eine Vorentscheidung fallen. Eine Niederlage würde eventuell bereits den Abschied aus dem Titelrennen bedeuten…..!

Ein Vorbericht folgt.

Gegen Spaichingen spielten:
Phillip Wörner und Collin Hombach; Moritz Stotz, Luca Bertsch (4), Marius Klingler, Paul Maier (4), Luis Stütz (2), Frieder Nothdurft, Balthes Reiff (5), Lukas Kuhle (7), Luca Lebherz (4), Tom Notz (4), Julius Schmidt (1)

About the Author

Jörg Wittenberg administrator

Comments Are Closed!!!