C1: 33:23 gegen Mössingen

ByJörg Wittenberg

C1: 33:23 gegen Mössingen

Auch am zweiten Spieltag der Landesliga-Saison fährt die C1 einen deutlichen Erfolg ein. Gegen die Spvgg Mössingen ist es vor allem eine starke zweite Hälfte, die den 33:23 (14:15) – Erfolg beschert.

Die JSG startete besser ins Spiel und ging mit 2:0 in Führung, ehe den Gästen das erste Tor gelang. In der Folge sahen die Zuschauer eine enge Partie, in der es die Gastgeber verpassten, sich abzusetzen (8:5; 13.). Die Teams agierten lange auf Augenhöhe, vor allem, da Echaz-Erms in der Defensive nicht wirklich Zugriff auf die Angriffsreihe der Gäste fand. Zu oft fehlte die letzte Konsequenz, was die Gäste auszunutzen wussten, um mit 14:15 zur Halbzeit in Führung zu gehen.

Auch in Halbzeit zwei gingen die Teams lange im Gleichschritt, bis sich die JSG nach 40 Minuten erstmals auf fünf Tore absetzen konnte (25:20). Zwar konnten die Gäste noch einmal verkürzen, doch besorgte ein 8:1-Lauf den am Ende verdienten 33:23-Erfolg für Echaz-Erms.

Auch nächste Woche wartet wieder ein Heimspiel auf unsere Jungs, wenn die Truppe um 18 Uhr auf die TSG Reutlingen trifft. Die Jungs freuen sich auf erneut so tolle Unterstützung aus dem Publikum in der Hofbühlhalle wie gegen die Spvgg Mössingen.

JSG Echaz-Erms:
Grau, Ambacher, Probst, Brodbeck (2), Streubel (6/2), Künstle (4), Koch (2), Bessel (1), Leis (4), Locher (3/1), Wörner (2), Freuer (1), Kussmann (7), Kettenstock (1)

About the Author

Jörg Wittenberg administrator

Comments Are Closed!!!