C2: Torfestival in Herrenberg

ByJörg Wittenberg

C2: Torfestival in Herrenberg

Ein wahres Torfestival erlebten die Zuschauer beim Gastspiel der C2 bei der SGH2Ku Herrenberg 2. Gegen die spielstarken Gastgeber tat sich die JSG lange sehr sehr schwer.

Im Angriff wurden die Shooter der JSG, Jonas Weiblen und Philipp Reusch, früh angegangen, jedoch gelang es Spielmacher Viktor Maier und Atahan Turan Lücken in die Abwehr der Herrenberger zu reißen. Beim Spielstand von 10:14 verpasste es die JSG mehrfach sich deutlicher abzusetzen. In dieser Spielphase gelang es der JSG nicht, ausreichend Druck auf die Abwehr auszuüben. Die sich bietenden Fehler nutze der Gastgeber aus, indem er bis zur Halbzeit auf 15:16 herankam.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit gelang es den Herrenbergern, ihrerseits mit 22:20 in Führung zu gehen, was die JSG dazu veranlasste die Abwehrformation zu ändern. Nach jeweils einem Doppelschlag durch Turan und Gekeler schaffte es die JSG, das Heft des Handels wieder in die eigenen Hände zu nehmen. Nachdem man sich kurzfristig auf 23:27 davonziehen konnte, schaffte es der Gastgeber nochmals auf 25:27 zu verkürzen. Die JSG ließ sich jedoch nicht mehr von der Siegerstraße abbringen und baute den Vorsprung bis zum Schlusspfiff auf 28:36 aus.

Es spielten:
Bantle, N. Müller, Gekeler (3), Kalbfell (1), Kingler (2), Maier (9), Turan (4), Weiblen (12/2), Reusch (2), Greiner, Streicher, Bächner (3)

About the Author

Jörg Wittenberg administrator

Comments Are Closed!!!