D1: Derbysieg gegen Unterhausen trotz schwacher erster Hälfte

ByJörg Wittenberg

D1: Derbysieg gegen Unterhausen trotz schwacher erster Hälfte

Am vergangenen Sonntag stand für die JSG Echaz-Erms 1 das zweite Derby binnen zwei Wochen in der Neuhäuser Hofbühlhalle auf dem Programm. Trotz einer schwachen ersten Halbzeit konnte man sich am Ende dank einer Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt mit zehn Toren gegen die SG Ober-/Unterhausen behaupten.

Bei eigenem Anspiel schafften es die Ermstäler bis zur vierten Spielminute nicht, eine ihrer Chancen im gegnerischen Gehäuse unterzubringen. Folgerichtig lief man nach einem zwischenzeitlichen 0:3 bis zur 15. Spielminute einem Rückstand hinterher. Über ein 8:8 konnten die Blauen nach gegnerischer Auszeit erstmals in Front gehen und die knappe ein Tore Führung in die Pause retten.

Nach dem Seitenwechsel glichen die Gäste aus und es entwickelte sich ein munterer Schlagabtausch mit Chancen und Fehlern auf beiden Seiten. Dank einer nun stabileren Abwehr konnte die JSG in der 27. Minute erstmals einen drei Tore Vorsprung herausspielen, welchen man bis zum Spielende auf zehn Tore ausbauen konnte.

JSG Echaz-Erms 1:
Felix Ambacher und Tom Gross (Tor) – Janne Ackermann, Sascha Brodbeck (6/1), Julian Bunz (2), Linus Grauer, Krischa Leis (5), Jannis Probst (4), Timm Schwertle (1), Max Staudinger (3), Max Streubel (8/1)

About the Author

Jörg Wittenberg administrator

Comments Are Closed!!!