D1 feiert Sieg und Meisterschaft

ByJörg Wittenberg

D1 feiert Sieg und Meisterschaft

Schon vor dem letzten Heimspiel in der Hofbühlhalle am vergangenen Sonntag stand die D1 als Bezirksmeister fest, da der Zweitplatzierte aus Mössingen bereits am Samstag im Verfolgerduell gegen Sindelfingen unterlag. Damit waren die Ermstäler bereits zwei Spiele vor Saisonende uneinholbar und konnten befreit gegen die HSG Schönbuch aufspielen.

Nach gegnerischem Anspiel lagen die Blauen schnell mit 0:1 zurück und benötigten aufgrund der offensiven Abwehr des Gegners und zu wenig Bewegung im eigenen Angriffsspiel bis zur sechsten Spielminute zum ersten Vorsprung. Im Anschluss konnte man das 2:1 binnen einer Spielminute bis zum 4:1 ausbauen. Nach gegnerischer Auszeit war ein Bruch zu erkennen und man sah sich nach zehn Spielminuten und mehreren erfolglosen Abschlüssen erneut mit einem Tor im Hintertreffen. Die Ermstäler steckten jedoch nicht auf und konnten den Rückstand nach mehreren Positionswechseln im Abwehrverbund bis zum Seitenwechsel auf sechs Tore ausbauen.

jsg_mjd-hsg-schoenbuch-73

Krischa Leis traf insgesamt zehn Mal. Foto: Silke Euchner

Die Blauen starteten besser in den zweiten Spielabschnitt und lagen nach mehreren, schönen Angriffen zwischenzeitlich mit zehn Toren in Front. Bis zum Spielende wurde auf beiden Seiten fleißig durchgewechselt, was der Führung der JSG jedoch keinen Abbruch tat. Am Ende siegte man im letzten Heimspiel der Saison verdient mit 30:21 gegen den Tabellenvierten aus Schönbuch und konnte sich über die erneute Meisterschaft in der höchsten Spielklasse in diesem Altersbereich freuen. Am kommenden Samstag kann man die Saison mit einem Sieg gegen den Zweiten aus Mössingen krönen.

Die scheidenden Trainer Nico Heilemann und Micha Hofmann bedanken sich bereits im Vorfeld, auch im Namen der Mannschaft für die tolle Unterstützung während der gesamten Spielzeit und freuen sich auf den letzten, gemeinsamen Saisonabschluss im April 2018 in Sonthofen.

JSG Echaz-Erms 1:
Felix Ambacher, Tom Gross (Tor) – Janne Ackermann, Sascha Brodbeck (4), Julian Bunz (1), Nico Gerlach (4), Linus Grauer, Marius Greiner, Krischa Leis (10), Jannis Probst (2), Timm Schwertle (1), Max Staudinger, Max Streubel (8)

About the Author

Jörg Wittenberg administrator

Comments Are Closed!!!