D1: Heimerfolg gegen ersatzgeschwächte Altensteiger

ByJörg Wittenberg

D1: Heimerfolg gegen ersatzgeschwächte Altensteiger

Am vergangenen Samstag bestritt die D1-Jugend der JSG Echaz-Erms ihr zweites Heimspiel der Saison in der Hofbühlhalle gegen den TSV Altensteig. Die ersatzgeschwächten Gäste aus dem Nordschwarzwald konnten phasenweise mithalten, mussten sich am Ende der 40-minütigen Spielzeit jedoch deutlich geschlagen geben.

Im Duell Tabellenerster gegen Letzter startete die JSG bei gegnerischem Anspiel gut gestaffelt und ließ zu Spielbeginn kaum Chancen zu. Folgerichtig stand es nach vier Minuten 3:0 für die Hausherren. Diesen Vorsprung konnten die Blauen bis zum zwischenzeitlichen 11:4 kontinuierlich ausbauen. Nach gegnerischer Auszeit und einiger Positions- und Spielerwechsel aus Seiten der Ermstäler fanden die Gäste häufiger Lücken in der Abwehr und das Spiel verlief bis zur Halbzeit recht ausgeglichen.

Beim 15:8 wurden die Seiten gewechselt und die JSG kam besser aus der Kabine. Bis zum 27:11 nach 34 Spielminuten ließ die Abwehr erneut kaum Chancen zu und im Angriff war man weitestgehend konsequent. In den letzten Minuten waren die Jungs vom Hofbühl allerdings mehrfach unkonzentriert und gewährte den Gästen unnötige Chancen über deren linke Angriffsseite. Altensteig konnte bis zum Abpfiff nochmals aufschließen, der verdiente 32:18 Erfolg war über die gesamte Spielzeit jedoch nicht gefährdet.

In zwei Wochen trifft die JSG auswärts auf die Spielgemeinschaft aus Böblingen-Sindelfingen und ist bestrebt, die Tabellenführung zu verteidigen.

JSG Echaz-Erms 1:
Felix Ambacher und Tom Gross (Tor) – Janne Ackermann, Sascha Brodbeck (5), Julian Bunz (2), Elias Fischer, Nico Gerlach (2), Linus Grauer, Krischa Leis (4), Jannis Probst (6), Timm Schwertle (2), Max Staudinger (5), Max Streubel (6).

About the Author

Jörg Wittenberg administrator

Comments Are Closed!!!