D1 mit zwei Punkten im Nordschwarzwald

ByJörg Wittenberg

D1 mit zwei Punkten im Nordschwarzwald

Am vergangenen Sonntag reiste die zahlenmäßig dezimierte D1 der JSG Echaz-Erms zum Auswärtsspiel beim Tabellensechsten nach Altensteig. Nach einer guten ersten Hälfte ließen die Ermstäler im zweiten Spielabschnitt nach, siegten am Ende jedoch ungefährdet mit 18:33 im Schwarzwald.

Die Ermstäler nutzten nach eigenem Anspiel ihre Chancen und gingen nach drei Zeigerumdrehungen bereits mit 0:3 in Führung. Die Torabschlüsse erfolgten hierbei überwiegend über die rechte Angriffsseite, so dass sich der Gastgeber in der Folgezeit darauf eingestellt hatte und seine Abwehr dahingehend verschob. So entwickelte sich bis zur elften Spielminute eine ausgeglichene Partie, bei welcher die Altensteiger bis zum zwischenzeitlichen 6:9 aufschließen konnten. Bis zum Seitenwechsel drehten die Blauen jedoch nochmals auf und kamen vermehrt über den Kreis zu erfolgreichen Abschlüssen.

Im zweiten Spielabschnitt stellten die Gastgeber ihre Deckung um und standen sehr offensiv gegen die Angriffe der JSG. Die Blauen taten sich hiermit anfangs schwer und hatten sichtlich Mühe, den Vorsprung aus der ersten Hälfte weiter auszubauen. In der eigenen Abwehr ließ man nach mehreren Spieler- und Positionswechseln ebenfalls nach und war mehrfach unkonzentriert. Nach einer ausgeglichenen zweiten Hälfte konnte man sich jedoch trotzdem über einen 18:33 Erfolg freuen.

Am kommenden Sonntag steht mit der Auswärtspartie bei der SG Ober-/ Unterhausen das nächste Derby auf dem Programm, bei welchem sich die Ermstäler über lautstarke Unterstützung in der Ernst-Braun-Halle freuen.

JSG Echaz-Erms 1:
Felix Ambacher, Tom Gross (Tor) – Janne Ackermann, Sascha Brodbeck (15), Julian Bunz (1), Nico Gerlach (2/1), Krischa Leis (8), Jannis Probst (2), Max Staudinger (1), Max Streubel (4)

About the Author

Jörg Wittenberg administrator

Comments Are Closed!!!