D2 folgt D1 in Bezirksliga

ByJörg Wittenberg

D2 folgt D1 in Bezirksliga

Am vergangen Samstag erkämpfte sich die D2 mit drei Siegen den Startplatz für die Bezirksliga 2017/2018.

Im ersten Spiel gegen die Spvgg Renningen konnte ein souveräner 18:4-Sieg eingefahren werden. Trotz eines unorthodoxen Angriffspiels der Renninger ließen sich die Echaz-Erms Jungs nicht verwirren und kassierten in 24 Spielminuten nur 4 Gegentore.

Im zweiten Spiel gegen die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 durfte man sich mit dem frischgebackenen E-Jugend-Bezirkspokalsieger messen. Das HSG Team bestand ausschließlich aus Spielern des jüngeren Jahrgangs, die sich mit dem Tempo und der Körperlichkeit in der D-Jugend erst noch vertraut machen müssen. So konnten sich nach kurzer Zeit die Jungs vom Trainergespann Lisa Hüttner & Tobias Stoll deutlich absetzen und ein ungefährdeter 18:8 Sieg konnte eingefahren werden. Im letzten Spiel trafen die beiden bislang ungeschlagenen Teams aus Mössingen und der JSG aufeinander. Nach einem spannenden und Temporeichen D-Jugendspiel konnten sich die Jungs der JSG Echaz-Erms knapp mit 18:16 durchsetzen.

Für die JSG Echaz-Erms spielten:
Oskar Bessel, Julius Vöhringer, Louis Koch, Luis Mollenkopf, Jan Hauf, Leopold Gekeler, Jan-Luca Jenner, Kimi Hirsch, Ole Stotz, Jakob Freuer, Tom Dachs, Janic Breisinger, Matteo Juric, Emil Bessel, Frieder Eysselein

About the Author

Jörg Wittenberg administrator

Comments Are Closed!!!