D2 souverän gegen Mössingen

ByJörg Wittenberg

D2 souverän gegen Mössingen

Samstagnachmittag in der Neuhäuser Hofbühlhalle. Zum ersten Mal in dieser Saison stand die D2 in voller Besetzung auf dem Parkettund hatte mit ersatzgeschwächten Mössingern keine Probleme. Am Ende siegten die Blauen verdient und deutlich mit 45:16.

Aus einer gut sortierten Abwehr heraus konnten die Jungs vom Hofbühl bereits zu Spielbeginn klare Verhältnisse schaffen und mit 3:0 in Führung gehen. Die resultierende Auszeit des Mössinger Trainers nach drei Spielminuten konnte dem Torhunger der Neuhäuser keinen Abbruch tun und so wurde die Führung bis zum zwischenzeitlichen 7:0 kontinuierlich ausgebaut. Aus diesem Vorsprung heraus wurde bis zum Seitenwechsel auf Seiten der Ermstäler einmal komplett durchrotiert ohne den Spielfluss zu beeinträchtigen. Entsprechend stand es zur Halbzeit 23:4.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts tat sich die JSG unnötig schwer und gewährte dem Gast eine Vielzahl an Chancen, was zu einem Zwischenstand von 29:12 nach 30 Spielminuten führte. In der Endphase der Partie merkte man den Mössingern die nachlassende Kondition und Konzentration an und die Ermstäler konnten dank frischer Kräfte von der Bank nochmals bis zum Endstand von 45:16 ausbauen.

Im Einsatz für die JSG Echaz-Erms 2:

Felix Ambacher und Kevin Leibfarth (Tor) – Sascha Brodbeck (8), Julian Bunz (2), Tom Gross (1), Felix Hölz (2), Jannik Jaiser (6), Louis Kettenstock (7), Jona Koch (6), Krischa Leis (2), Jannis Probst, Timm Schwertle (3), Max Staudinger (2), Max Streubel (6)

About the Author

Jörg Wittenberg administrator

Comments Are Closed!!!