Gelungener Saisonstart der D2

ByJörg Wittenberg

Gelungener Saisonstart der D2

Unsere D2 gewann am Handballwochenende gleich zwei Spiele.

Nach einem langen Handballwochenende über den Tag der Deutschen Einheit können sich die D-Jugendhandballer des TV Neuhausen mit Siegen über Leonberg und Schönbuch sowie nach einem erfolgreichen Trainingsspiel gegen Unterhausen mit anschließender Übernachtung in der Hofbühlhalle über die zwischenzeitliche Tabellenführung in der Bezirksliga freuen.

Am vergangenen Samstag trafen die Blauen vom Hofbühl im ersten Saisonspiel vor heimischer Kulisse auf die SG Leonberg-Eltingen. Nach einem ausgeglichenen Beginn konnten sich die Ermstäler dank einer hundertprozentigen Chancenverwertung nach neun Spielminuten bereits mit sechs Toren absetzen. Zum Seitenwechsel zeigte die Hallenuhr dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung einen verdienten 16:7 Vorsprung. Die Gäste kamen allerdings besser aus der Kabine und schlossen bis zum zwischenzeitlichen 20:12 nach 29 Minuten nochmals auf. Bis zum Spielende konnte die JSG nochmals zulegen und siegte verdient mit 29:17.

Am darauffolgenden Sonntag traf sich die Mannschaft zu einem Testspiel gegen die SG Ober-/ Unterhausen bereits am frühen Nachmittag in der Hofbühlhalle. Nach einer 60-minütigen Spielzeit, bei welcher alle Spieler zum Einsatz kamen und diverse Formationen getestet wurden stärkten sich die beiden Mannschaften bei belegten Brötchen und Kuchen bevor es für die Spieler der JSG mit einer kurzen Trainingseinheit weiter ging.

Nach dem gemeinsamen Abendessen ließen die Ermstäler den Tag mit kleineren Spielen und Filmen sowie einer anschließenden Übernachtung in der Halle ausklingen.

20161002_192040 20161003_073931

Nach dem Frühstück hatten die Jungs nochmals die Gelegenheit zu Hause zu regenerieren, bevor man sich am Montag um 15:45 Uhr zum zweiten Saisonspiel gegen die HSG Schönbuch nach Holzgerlingen aufmachte. Zu Beginn merkte man den Spielern die Strapazen der vergangenen Tage und die kurze Nacht an und so fand der Gastgeber deutlich besser ins Spiel. Nach elf Minuten gelang es der JSG den anfänglichen Rückstand erstmals zu egalisieren und dank einer konzentrierten Phase in einen vier Tore Vorsprung zu drehen. Bis zur 35. Spielminute stand das Spiel immer wieder auf der Kippe und keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Trotz zahlreicher Fehler und vergebener Chancen trat die JSG in den letzten Spielminuten geschlossen auf und ließ keine gegnerischen Abschlüsse mehr zu. Nach 40 Minuten siegte man glücklich mit 15:17 und durfte sich nach einem langen Wochenende über die Tabellenführung in der Bezirksliga freuen.

Ein besonderer Dank seitens des Trainerteams gilt allen Helfern, Spielern und Eltern, welche das gemeinsame Wochenende ermöglicht und unterstützt haben.

Im Einsatz für die JSG Echaz-Erms 2:
Felix Ambacher und Kevin Leibfarth (Tor) – Sascha Brodbeck (15/2), Tom Gross (3), Felix Hölz (5/1), Jannik Jaiser (1), Jona Koch (10), Krischa Leis (6), Jannis Probst (1), Timm Schwertle (2), Max Staudinger, Max Streubel (3/1).

About the Author

Jörg Wittenberg administrator

Comments Are Closed!!!