JSG D2 triumphiert beim Derby in Pfullingen

ByJörg Wittenberg

JSG D2 triumphiert beim Derby in Pfullingen

 

JSG Echaz-Erms D1 – JSG D2   18:28 (10:14)

 

Pfullingen/Neuhausen – Am vergangen Samstag stand in der Pfullinger Kurt-App-Halle das JSG Echaz-Erms-Derby der männlichen D-Jugend auf dem Programm. Trotz sehr unterschiedlicher Vorzeichen sollte es ein über weite Strecken ausgeglichenes und umkämpftes Spiel werden, welches die D2 der JSG Echaz-Erms gegen ihre JSG-Kameraden der D1 am Ende verdient mit 18:28 für sich entscheiden konnte.

 

Die Vorzeichen vor dem jeweils dritten Spiel in der Bezirksliga waren eindeutig, die D1 mit zwei Niederlagen in die junge Saison gestartet trifft auf die zweimal erfolgreiche Mannschaft der D2. Dass ein Derby seine eigenen Gesetze schreibt, konnten die Mannschaften und Zuschauer jedoch bereits nach zehn Minuten Spielzeit feststellen. Nach einem ambitionierten Beginn und einer konzentrierten Abwehrarbeit lag die D2 schnell mit 1:4 in Führung. Der Gegner steckte in dieser Spielphase jedoch nie auf und konnte in der Folgezeit mehrere Unachtsamkeiten im Abwehrverbund der D2 nutzen, um bis zum 4:5 aufzuschließen. Bis zur Halbzeit blieb das Spiel immer offen und spannend, wobei die D2 ihre Chancen besser nutzte und sich folgerichtig mit vier Toren absetzen konnte.

Nach dem Seitenwechsel kam die D2 besser aus der Kabine und baute ihren Vorsprung dank konzentriert vorgetragener Angriffe auf 12:18 aus. In der Folgezeit konnten die D1 jeweils ausgleichen, so dass es bis zur Auszeit der D1 Mitte der zweiten Spielhälfte 17:22 stand. Diese Unterbrechung war jedoch der Startschuss für den Endspurt der D2, der gegen einen konditionell schwächer werdenden Gegner am Ende zu einem verdienten, 18:28-Erfolg führte, wobei die Abwehr zeitweise aber nicht überzeugen konnte.

About the Author

Jörg Wittenberg administrator

Comments Are Closed!!!