JSG souverän am Bodensee

ByJörg Wittenberg

JSG souverän am Bodensee

HSG Konstanz – JSG Echaz-Erms 27:37 (12:16)

 

Pfullingen/Neuhausen – Die JSG Echaz-Erms gewinnt in der Jugendbundesliga bei der HSG Konstanz mit 27:37. Nach ausgeglichenem Beginn beim 3:3 konnte die JSG, angeführt von Spielmacher Reusch, einen 4:0 Lauf herausspielen und zog folgerichtig mit 3:7 davon. Anschließend folgte eine kleine Schwächephase des Nachwuchsteams aus Pfullingen und Neuhausen, sodass sich Heimtorhüter Matti Hengst immer wieder auszeichnen konnte. Die Gastgeber verkürzten den Rückstand zum 6:8, schnelle Gegenstöße durch Reinhardt ließen die JSG aber den Vorsprung erneut vergrößern bis zum 8:12. Beim 12:16 trennten sich beide Mannschaften zur Halbzeitpause.

In der Radolfzeller Unterseehalle sahen die 250 Zuschauer ein souveränes Spiel der JSG.

In der zweiten Halbzeit zeichnete sich ein Ebenbild der Ersten an, so begannen die ersten Minuten ausgeglichen bis zum 14:20. Durch einen gut aufgelegten Schlipphak im Tor konnte man kurze Zeit später einen 8-Tore Vorsprung herausspielen. Diese Differenz blieb konstant und so konnten sich alle Feldspieler der JSG Echaz/Erms in die Torschützenliste eintragen. Am Ende gewann die JSG souverän mit 37:27 gegen die HSG Konstanz. “Wir haben heute konstant gespielt und am Ende verdient in dieser Höhe gewonnen”, so Leon Schiede. pk

 

Statistik:

Schlipphak, Schiede – Schliedermann 10/5, Zwickel 4, Pracht 2, Mamoka 1, Reusch 3, Sommer 3, Reinhardt 8, Keppeler 5, P. Bauer 1.

About the Author

Jörg Wittenberg administrator

Comments Are Closed!!!