Minis Pfullingen

minisPF

unsere Jungs und Mädels: Leonie, Yannic, Lotta, Helena, Max, Cilia, Charlotte, Lukas, Franziska, Aliena. Eric, Paul, Emilia, Leandro, Pon, Theresa, Jakob, Helena, Mats, Franz, Fynn, David, Vincent, Lara-Sophie, Nick, Jannik, Tim, Tim, Zoey, Emma, Lea, Antonella, Emely; unsere Trainer: Heike, Karin, Miri, Nicole, Stefan

 

Bei uns steht der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Die zahlreichen Betreuer stellen jede Woche ein buntes Programm zusammen. Wir laufen, springen, hüpfen, werfen, keuchen und schwitzen… und das ist noch lange nicht alles. Die Übungen im Training sind manchmal ganz schön anstrengend und fördern Beweglichkeit, Ballgeschicklichkeit und Koordination. Handball gespielt wird natürlich auch, aber nicht nur: In kleinen Spielformen aller Art lernen wir das Zusammenspiel als Mannschaft und freuen uns gemeinsam über jedes Tor, jeden Korb oder jeden Punkt. Mit diesem abwechslungsreichen Programm geht die Trainingszeit viel zu schnell vorbei.

Wir nehmen auch an 4-5 Minispieltagen teil, die zwischen Oktober und April stattfinden. Hier können die jüngsten Handballer allen Zuschauern zeigen, was sie im Training gelernt haben. Aus verschiedenen Vereinen kommen die Mannschaften angereist, um gegeneinander anzutreten – nein, besser gesagt: um miteinander Spaß zu haben. Es geht nämlich hauptsächlich um Spaß am Sport und der Bewegung.

Im ersten Hallendrittel ist ein Parcour aufgebaut, im zweiten Drittel zeigen die Jungs und Mädels beim Parteiballspiel ihr Können. Handball ist im dritten Hallenteil angesagt, wobei es vor allem um das Zusammenspiel geht. Am Ende freuen sich alle jungen Sportler/innen mit erhitzten, aber meist zufriedenen Gesichtern über eine Medaille.

Einmal in der Woche treffen sich die Minis um ihre sportlichen Fähigkeiten zu verbessern und Spaß beim Sport haben. Freitags stehen Nicole, Karin, Heike, Miri und Stefan in der App-Halle, um die Jahrgänge 08/09 zu trainieren.

Die Jüngeren werden dienstags von Wolfgang in der Schönberghalle betreut.