Mäßiger Auftritt der C1

ByJörg Wittenberg

Mäßiger Auftritt der C1

Spvgg Renningen vs JSG Echaz-Erms 12:33 (8:17)

Blickt man alleine auf den Endstand, so sollte man eigentlich von einem durchweg erfolgreichen Trip der C1 nach Renningen ausgehen können. Mit der Tatsache, dass zwei weitere Punkte eingefahren und damit die Tabellenspitze verlustpunktfrei verteidigt wurde, konnte man zufrieden sein, mit dem Spiel an sich allerdings nicht.

Nach einer schnellen 6:1-Führung nach guten vier Minuten, ließ die Konzentration in der Mannschaft Minute für Minute sichtlich nach. Eine Welle an Fehlpässen und zahlreichen unnötigen Einzelaktionen hinterließen beim Anhang auf der Tribüne einen eher unangenehmen Gesamteindruck gegen einen völlig überforderten Gegner, der dennoch sein Bestes gab. Schlussendlich konnte man sich trotz aller Unzulänglichkeiten immer weiter absetzen und schließlich mit 12:33 die nächsten zwei Punkte einfahren. Dass die C1 in der Bezirksliga unterfordert ist, sieht man Wochenende für Wochenende. Verantwortlich für diese Situation ist die Mannschaft allerdings durch eine verkorkste Quali selbst.

So sollte im weiteren Saisonverlauf jeder Spieler in jeder Einsatzminute versuchen, sein Bestes zu geben und Einsatzwillen zu zeigen. Am kommenden Samstag endet die Hinrunde mit einem Heimspiel gegen den SV Magstadt – trotz der klaren Tabellenführung eine Gelegenheit zur Wiedergutmachung.

Es spielten:
Henrik Enssle – Pascal Pernesch (3), Pascal Randecker (2), Luca Geffke (2), Lasse Schiemann (4), Julius Schmidt (5/1), Marcel Bunz (1), Yannick Bauer, Jakob Roth (15/2), Finn Koch (1)

About the Author

Jörg Wittenberg administrator

Comments Are Closed!!!