mB1: Deutlicher Sieg im Echaztal-Derby

ByJörg Wittenberg

mB1: Deutlicher Sieg im Echaztal-Derby

Mit 32:19 Toren fiel der Sieg bei der SG O/U mehr als deutlich aus.

Beim Spielstand von 2:2 Toren in der 4. Spielminute sollte zum letzten Mal ein Remis in der Partie auf der Anzeigetafel zu sehen sein. Gestützt auf eine aggressive und sehr flexible Abwehr wurde es dem Gastgeber zunehmend schwieriger gemacht, zu Torerfolgen zu kommen. Der Vorsprung wurde über die gesamte erste Spielhälfte kontinuierlich ausgebaut. 11:5 lagen unsere Jungs bereits in Front als die SG O/U die erste Auszeit beantragte.

Auch nach Wiederanpfiff war die B1 nicht zu stoppen und mit Ende der ersten Halbzeit und dem Spielstand von 17:9 Toren war mehr als nur eine Vorentscheidung gefallen.

In der zweiten Spielhälfte setzte sich der Spielverlauf der ersten Halbzeit fort. Die Gastgeber, die zu keiner Phase des Spieles aufgaben, wurden immer öfter zu erfolglosen Abschlüssen gezwungen und die JSG baute den Vorsprung kontinuierlich aus. Mit dem Endstand von 32:19 Toren feierte das Team von Jürgen Zimmermann und Klaus Schuldt den zweiten Erfolg in der WL.

Im Vergleich zur ersten Partie zeigte sich die Mannschaft im Bereich der Abwehrarbeit deutlich verbessert und legte hier den Grundstein zum Erfolg.

Am kommenden Samstag trifft unser Team um 15 Uhr in Neuhausen auf den TV Kornwestheim. Der TVK unterlag bisher beim SV Remshalden und besiegte zuhause die Mannschaft aus Albstadt.

Es spielten:

Luis Büttner und Philipp Wörner; Dominic Greve (1 Tor), Frieder Nothdurft (2), Paul Maier, Luca Lebherz, Hannes Müller (2), Paul Prinz (6), Julian Haug (1), Balthes Reiff (2), Niklas Roth (14), Johannes Brodbeck (1), Axel Goller (1), Han Völker (2),     Luis Stütz

Pit

 

About the Author

Jörg Wittenberg administrator

Comments Are Closed!!!