mB1: Klarer Derby-Sieg

ByJörg Wittenberg

mB1: Klarer Derby-Sieg

JSG – SG Ober/Unterhausen 40:26 (20:14)

 

Tabellenerster gegen Tabellenletzter: Diese Konstellation deutet auf ein klares Spielergebnis hin.

Nach Ende der Spielzeit verzeichnete die Anzeigetafel in der App-Halle auch einen überdeutlichen

40:26 – Erfolg unserer Jungs.

Zu Beginn der ersten Partie des neuen Jahres legten unsere Jungs in der Abwehrarbeit dieselbe Gemächlichkeit

an den Tag wie der Schneefall der in der Dämmerung das Echaztal in zartes Weiß tauchte.

In der 14. Spielminute waren bereits 20 Tore gefallen. Aus Sicht der JSG bedeutete der Zwischenstand von 10:10

Toren ein mehr als enttäuschendes Zwischenergebnis.

Die dringend erforderliche Auszeit ließ unsere Jungs aus der Sonntags-Lethargie erwachen, die Abwehrarbeit verbesserte

sich deutlich und bis zum Ende der ersten Spielhälfte gelang es den Gästen nur noch vier Mal zu einem Treffer zu kommen.

Mit dem Halbzeitstand von 20:14 Toren war die Entscheidung bereits zum Halbzeitpfiff gefallen.

Luca Lebherz erhöhte mit seinem Treffer zum 32:22 in der 38. Spielminute den Vorsprung zum ersten Mal auf zehn Tore

Differenz.

Das muntere Torwerfen setzte sich bis zum Ende fort. Die JSG festigte mit diesem ungefährdeten Derbysieg Platz eins in der

Staffel der Württemberg-Liga und verfügt mit sechs Punkten Vorsprung weiterhin über eine hervorragende Ausgangsposition im Kampf um Platz eins vor dem nächsten Spiel am kommenden Samstag in Kornwestheim auf.

 

Es spielten:

Philipp Wörner und Luis Büttner; Dominic Greve (6), Frieder Nothdurft; Paul Maier (1), Luca Lebherz (2), Kai Kussmann (2),    Paul Prinz (3), Luis Stütz (1), Julian Haug, Balthes Reiff, Niklas Roth (11), Axel Goller (8), Han Völker (6)

Pit

About the Author

Jörg Wittenberg administrator

Comments Are Closed!!!