Neu formierte B1 gewinnt 10. Volksbank Ermstal-Alb Cup

ByJörg Wittenberg

Neu formierte B1 gewinnt 10. Volksbank Ermstal-Alb Cup

Am Sonntag, dem 8.April traf die neue B1 der JSG Echaz-Erms auf die Mannschaften Unterhausen, Altenstadt, Deizisau-Denkendorf und JANO-Fildern.

Das erste Spiel spielte man gegen die Gastgeber aus Unterhausen, dass man trotz vielen technischen Fehlern nach einer Spielzeit von 20 Minuten mit 10:5 deutlich gewinnen konnte. Diese technischen Fehler wurden wenig später, im zweiten Spiel gegen die JSG Deizisau-Denkendorf, konsequenter bestraft, was zu einem sehr ausgeglichenen Spielverlauf führte. Jedoch konnte man auch dieses Spiel, wenn auch nur knapp mit 13:12 in der letzten Minute für sich entscheiden. Die Jungs von Echaz und Erms, die nun auf einem guten Weg Richtung Turniersieg waren, mussten im dritten Spiel des Turniers gegen die neu gegründete Spielgemeinschaft aus Ostfildern und Neuhausen/ Fildern rann, JANO Filder. Doch in diesem Spiel tat man sich in der Abwehr sowie im Angriff sehr schwer, folglich musste man fast die ganzen 20 Minuten Spielzeit einem Rückstand hinterherlaufen, jedoch ging das Spiel nachdem sich die JSG wieder gefangen hatte, mit einer Punktteilung beider Mannschaften zu Ende (13:13). Das letzte Spiel wurde gegen die Mannschaft aus Altenstadt bestritten, in dem eine sehr deutliche Leistungs- und Willenssteigerung stattfand. Diese Steigerung führte zu einem sehr einseitigen Spielverlauf. Dieser machte sich auch in dem Endergebnis von 20:9 zugunsten der JSG bemerkbar. Mit 3 Siegen und einem selbstverschuldeten Unentschieden (7:1 Punkte) gewann man verdient den 10. Volksbank Ermstal-Alb Cup!

Enssle (Tor), Dietz (Tor), Awender, Bauer, Brodbeck, Freihöfer, Gefke, Koch, Schiemann, Schmidt, Staudinger, Pernesch

About the Author

Jörg Wittenberg administrator

Comments Are Closed!!!