Rundenauftakt der A-Jugendbundesliga gegen Oftersheim/Schwetzingen

ByJörg Wittenberg

Rundenauftakt der A-Jugendbundesliga gegen Oftersheim/Schwetzingen

JBLH - Spieltag 1

JBLH: JSG Echaz-Erms – HG Oftersheim/Schwetzingen, Sa. 12.09.2015/15:30 Uhr, Kurt-App-Halle PfullingenDie A-Jugendbundesliga-Mannschaft der JSG Echaz-Erms stellt sich in dieser Saison fast komplett neu auf: Nur zwei JBLH-erfahrene Spieler sind verblieben und auch auf der Trainerbank zeigen sich Veränderungen. Dementsprechend gespannt schaut das Flaggschiff der Spielgemeinschaft auf die kommende Spielzeit.

Nach einer sehr erfolgreichen vergangenen Saison verließen zwölf Spieler das Team der A1 und fassen momentan großteils in den eigenen aktiven Mannschaften Fuß. So besteht die aktuelle Mannschaft (abgesehen von Leon Schiede und Luis Sommer) in dieser Runde fast vollständig aus Spielern der vergangenen A2 oder B1. Auch auf der Trainerbank sind diese Spielzeit neue Gesichter zu finden: Neben den etablierten Kräften Norbert Augustin (Torwarttrainer) und Dirk Baumgärtel (Mannschaftsarzt) nehmen hier nun Micha Thiemann und Jörg Wittenberg Platz.

Das Team absolvierte in der Vorbereitung wöchentlich drei bis vier Handballtrainingseinheiten. Hinzu kam gezieltes Kraft- und Ausdauertraining. Dabei standen neben der handballerischen auch immer die konditionelle und mentale Ausbildung der Spieler im Fokus, um jedem einzelnen Spieler ein Paket zu schnüren, das ihn auf seinem weiteren sportlichen Weg voranbringen kann.

Die Freundschaftsspiele und Turniere zeigten, dass sich die neu zusammengestellte Mannschaft auf einem guten Weg befindet, dieser aber noch lange nicht zu Ende gegangen ist. Beim hochkarätig besetzten Turnier in Niederwürzbach gelang der dritte Platz nach Siegen gegen Mannschaften wie die HG Saarlouis oder Handball Metz. In Freundschaftsspielen konnte man unter anderem Männer Württembergligisten lange Paroli bieten, doch zeigten auch deutliche Niederlagen gegen Topmannschaften der A-Jugendbundesliga, dass eine harte Runde auf JSG-Jungs zukommt.

 

Die erste Standortbestimmung erfolgt am kommenden Samstag, wo gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen um die ersten Punkte der neuen Saison gekämpft wird. Die Badener sind seit Jahren regelmäßiger Teilnehmer der höchsten Spielklasse im Jugendbereich und setzen dabei auf eine aggressives, meist sehr offensives Abwehrsystem und einem guten Umschaltspiel. Es wird eine sehr Leistung von jedem einzelnem Spieler nötig sein, um die Punkte in der heimischen Kurt-App-Halle zu behalten. Hinter dem Einsatz von Felix Stahl steht ein Fragezeichen, da er seit einiger Zeit mit Knieproblemen zu kämpfen hat. Lukas Herdtner und Lenny Müller sind aus privaten Gründen verhindert. Nachrücken wird dafür Han Völker aus der B1 der JSG Echaz/Erms. Alle restlichen Spieler sind einsatzbereit und freuen sich auf das erste Saisonspiel. Anpfiff ist um 15.30 Uhr in der Kurt-App-Halle in Pfullingen.

About the Author

Jörg Wittenberg administrator

Comments Are Closed!!!